Rheinische Post

Rheinische Post: Bahn verspricht Sanierung von 15 NRW-Bahnhöfen im laufenden Jahr

Düsseldorf (ots) - Die deutsche Bahn will im laufenden Jahr mit der Sanierung von 15 Bahnhöfen in NRW beginnen. Das sagte Bahn-Sprecherin Sonja Stötzel der in Düsseldorf erscheinenden Rheinischen Post (Freitagausgabe). Kurzfristig aufgenommen werden sollen die Sanierungsarbeiten an den NRW-Bahnhöfen Bünde, Mülheim-Styrum, Münster Hiltrup, Opladen, Solingen (Hbf), Altena, Finnentrop, Siegen, Letmathe, Altenbeken, Attendorn, Meschede, Mülheim an der Ruhr (Hbf), Freienohl und Düsseldorf-Bilk (S-Bahnsteig). Insgesamt will die Bahn im laufenden Jahr 137 Millionen Euro in NRW-Bahnhöfe investieren. Ein wesentliches Ziel bei der Sanierung ist auch die barrierefreie Umrüstung mithilfe von Aufzügen, Blindenleitsystemen und angepassten Bahnsteighöhen.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621
Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: