Rheinische Post

Rheinische Post: Im nächsten Jahr 230 000 Asylanträge erwartet

Düsseldorf (ots) - Deutschland kann sich laut Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) im nächsten Jahr auf rund 230 000 Asylanträge einstellen. "Nach unserer momentanen Einschätzung liegen Zugangszahlen von 200 000 Erst- und 30 000 Folgeantragstellern - insgesamt als 230 000 Asylanträge - im nächsten Jahr im Bereich des Möglichen", sagte BAMF-Präsident Manfred Schmidt der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). Er verwies als Grundlage seiner Schätzung unter anderem auf die aktuelle Verfolgungssituation in den Hauptherkunftsländern, die Attraktivität Deutschlands, die vorhandenen Netzwerke und auf Informationen über Reisewege aus dem Gemeinsamen Analyse- und Strategiezentrum irreguläre Migration. Es sei davon auszugehen, dass die Zahlen der Asylbewerber nicht geringer als in diesem Jahr ausfallen.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: