Rheinische Post

Rheinische Post: Kommentar
Steuer online erklären = Von Gerhard Voogt

Düsseldorf (ots) - Nur 37,1 Prozent der Arbeitnehmer in NRW geben ihre Steuererklärung online ab. Der geringe Zuspruch verwundert, denn die elektronische Übermittlung hat bei vielen Steuerzahlern ein gutes Image. Angeblich werden die Unterlagen schneller - und gleichzeitig weniger gründlich - bearbeitet. Die Behauptung, dass die Elster-Erklärungen nicht so genau geprüft werden, weisen die Finanzämter natürlich mit Nachdruck zurück. Noch sind es vor allem die älteren Steuerzahler, die eher der Papierform vertrauen. Tatsächlich lassen sich Fehler auf einem ausgedruckten Blatt viel leichter erkennen als auf dem Computer-Bildschirm. Auch die jüngsten Datenklau-Skandale tragen verständlicherweise dazu bei, dass viele Menschen der digitalen Übertragung von hochsensiblen Daten skeptisch gegenüber stehen. Perspektivisch wird die Zahl der Papiernutzer durch den demografischen Wandel weiter zurückgehen. Die Online-Steuererklärung hilft den Finanzämtern dabei, effektiver zu werden - und vielen Steuerzahlern, ihr Geld schneller zurückzuerhalten.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: