Rheinische Post

Rheinische Post: CDU-Sozialexperte Spahn fordert Anreize gegen die Rente ab 63 Jahren

Düsseldorf (ots) - Der CDU-Sozialexperte Jens Spahn hat Anreize für Arbeitnehmer gefordert, nicht in die abschlagfreie Rente ab 63 Jahren zu gehen. "Wer die abschlagfreie Rente ab 63 Jahren nicht nimmt, könnte in den letzten Berufsjahren von Beiträgen zur Rentenversicherung oder zur Arbeitslosenversicherung befreit werden", sagte Spahn der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe). In diesen Fällen könnten dann nur noch die Arbeitgeberbeiträge fällig werden. "Wir müssen Anreize setzen, dass die Menschen länger arbeiten", sagte er. Die Fehler der 90er Jahre dürften nicht wieder begangen werden.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621
Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: