Rheinische Post

Rheinische Post: NRW-Verkehrsminister will Lkw-Fahrten verteuern

Düsseldorf (ots) - NRW-Verkehrsminister Michael Groschek (SPD) fordert eine Ausweitung der Lkw-Maut. "Wir müssen die Lkw-Maut auf eine breitere Basis stellen", sagte Groschek im Interview mit der "Rheinischen Post" (Montagausgabe). "Lkw sollten nicht nur für die Nutzung von ausgewählten Straßenabschnitten zahlen, sondern für alle von ihnen genutzten Straßen", so Groschek, dessen Ministerium in NRW auch für die Themen "Bauen" und "Wohnen" zuständig ist. Groschek kündigte auch Investitionszuschüsse für den Bau von Sozialwohnungen in NRW an. "In Kürze wird das Land ein neues Förderprogramm für den Bau von Sozialwohnungen vorstellen. Das läuft auf Investitionszuschüsse hinaus", sagte Groschek.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: