Rheinische Post

Rheinische Post: Koalition will Gesetzentwurf zur Rentenreform noch im Januar vorlegen

Düsseldorf (ots) - Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) macht bei der Rentenreform Tempo: Die drei großen Vorhaben - Erhöhung der Mütterrente, abschlagfreie Rente ab 63 Jahre und Verbesserungen für Erwerbsminderungsrentner - sollen alle in ein Gesetzespaket gepackt werden, wie die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" (Donnerstagausgabe) aus Regierungskreisen erfuhr. Ein Gesetzentwurf soll noch im Januar fertig werden. Das Kabinett wird sich voraussichtlich bereits im Februar mit dem Gesetz befassen. Alle drei Teile der Reform, die zusätzliche Milliardenausgaben für die Rentenkasse zur Folge haben, sollen zum 1. Juli 2014 inkraft treten.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621
Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: