Rheinische Post

Rheinische Post: Junge Liberale: Über gesamtes FDP-Personaltableau reden

Düsseldorf (ots) - Die Jungen Liberalen (JuLi) haben zu einer Neuaufstellung der FDP aufgerufen. "Wir brauchen dringend eine thematische und personelle Verbreiterung", sagte JuLi-Chef Lasse Becker der in Düsseldrof erscheinenden "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe). "Es stimmt, dass wir im Frühjahr über unser gesamtes Personaltableau reden müssen", betonte er. Dabei gehe es um die Frage, ob im Präsidium nur Leute sitzen sollen, die auf Bundes- oder Landesebene in Kabinettsdisziplinen eingebunden seien. Wenn es um die thematische und personelle Aufstellung gehe, sei auch FDP-Chef Guido Westerwelle gefordert. Im Ansatz sei das mit Generalsekretär Christian Lindner schon gelungen. "Das kann aber nur der Anfang sein", hob Becker hervor. "Wir brauchen starke Stellvertreter, die eine größere Verantwortung übernehmen." Zum 30jährigen Bestehen der JuLis warb Becker für mehr kontroverse Parteitagsdebatten.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: