Rheinische Post

Rheinische Post: Hartz IV-Streit: Bundesagentur für Arbeit will Pauschalierung der Mietkosten

Düsseldorf (ots) - Heinrich Alt, Vorstandsmitglied der Bundesagentur für Arbeit (BA), unterstützt die Forderung der FDP nach einer Mietkostenpauschale für Hartz-IV-Empfänger. Die derzeitige Spitzabrechnung bedeute unnötige Gängelung und überbordende Bürokratie, sagte Alt der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). Ein Viertel der Widersprüche und Klagen von Arbeitslosen befasse sich mit diesem Thema. "Warum trauen wir jedem Kleinrentner, jedem Studenten zu, sein Budget zwischen Wohnen und Unterhalt individuell zu verteilen, aber nicht der heutigen Bedarfsgemeinschaft?", fragt Alt. Anders als die FPD empfiehlt der BA-Vorstand aber, den Langzeitarbeitslosen die Wahlfreiheit zu lassen: "Geben wir doch den Betroffenen selbst die Chance zu wählen zwischen der Spitzabrechnung und der Pauschale." Dabei gehe es nicht ums Sparen von Geld, sondern um Sparen an Bürokartie.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: