Rheinische Post

Rheinische Post: NRW lehnt zusätzliche Lkw-Überholverbote ab

Düsseldorf (ots) - Nordrhein-Westfalen gibt Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) bei dessen Kampf um mehr Überholverbote für Lkw einen Korb. Dies berichtet die "Rheinische Post" unter Berufung auf das Landesverkehrsministerium. "Bei uns ist das Ende der Fahnenstange erreicht", sagte ein Sprecher, "ich sehe nicht, wo wir noch zusätzliche Überholverbote für Lkw einrichten sollten." Auf den Autobahnen des bevölkerungsreichsten Bundeslandes seien bereits auf 50 Prozent aller theoretisch möglichen Strecken solche Verbote gültig. "Mehr geht nicht", so der Sprecher, "sonst blockiert eine nicht endende Lkw-Kolonne sämtliche Ausfahrten." Pressekontakt: Rheinische Post Redaktion Telefon: (0211) 505-2303 Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: