Rheinische Post

Rheinische Post: Merkel sieht politische Kultur nicht in Gefahr/ Kanzlerin: Deutschland hat nach Großer Koalition lediglich wieder Normalzustand erreicht

Düsseldorf (ots) - Bundeskanzlerin Angela Merkel sieht trotz der heftigen Debatte um ihren Stellvertreter, Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP), keinen Verfall der politischen Kultur. Deutschland habe nach der Beendigung der Großen Koalition lediglich wieder "politischen Normalzustand erreicht", sagte die Kanzlerin der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). Die Große Koalition habe "große politische Auseinandersetzungen in den Hintergrund gedrängt. Jetzt haben wir klar trennbare politische Vorstellungen zwischen den großen Parteien. Die Diskussion wird damit natürlich lebhafter", so die CDU-Vorsitzende weiter. Pressekontakt: Rheinische Post Redaktion Telefon: (0211) 505-2303 Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: