Rheinische Post

Rheinische Post: Kinderschutz: Union fordert Pflicht zur Vorsorge für Kinder.

Düsseldorf (ots) - Die Union will in einem neuen Kinderschutzgesetz einen regelmäßigen Arztbesuch für Kinder vorschreiben. "Ich werde mich dafür stark machen, dass die Vorsorgeuntersuchungen für Kinder bundesweit verpflichtend werden", sagte die Vize-Chefin der Unionsfraktion, Ingrid Fischbach (CDU), der Rheinischen Post (Donnerstagausgabe). "Wenn Eltern auch nach Aufforderung ihre Kinder nicht zu den Vorsorgeuntersuchungen bringen, muss es Besuche vom Jugendamt in den Familien geben", fügte Fischbach hinuzu. Sie drängte: "Wir brauchen eine bundeseinheitliche Regelung." Die Familienpolitikerin rechnet nicht mit Widerstand der Eltern. "Ich kenne keine Eltern, die gut für ihre Kinder sorgen, die mit einer solchen Regelung Schwierigkeiten hätten." Pressekontakt: Rheinische Post Redaktion Telefon: (0211) 505-2303 Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: