Rheinische Post

Rheinische Post: Michael Ballack: "Ich hatte Angst vor dem Weihnachtsmann"

Düsseldorf (ots) - Kapitän Michael Ballack zählt die deutsche Fußball-Nationalmannschaft nicht zum engsten Favoritenkreis für die Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika. "Es gibt sicherlich Mannschaften, die im Moment besser sind als wir", sagte er im Gespräch mit der Rheinischen Post (Weihnachtsausgabe). Neben Europameister Spanien und Rekord-Weltmeister Brasilien gelten für den beim FC Chelsea tätigen Profi vor allem die Engländer als Anwärter auf den Titel. "Sie haben eine tolle Mannschaft und viele Spieler mit herausragender individueller Klasse. In Fabio Capello haben sie jetzt auch einen Trainer, der Stabilität hineingebracht hat." Mit Blick auf die Vorrundengegner der deutschen Mannschaft sagte er: "Australien, Serbien, Ghana - das sind physisch starke Mannschaften, die uns alles abverlangen werden. Wir sind vom ersten Tag an gefordert." Ballack sprach im Interview mit der Rheinischen Post auch über Weihnachten in seiner Kindheit. "Ich hatte immer ein bisschen Angst vor dem Weihnachtsmann. Da war ein natürlicher Respekt vor dem Mann mit der tiefen Stimme, wenn er zu uns nach Hause gekommen ist." An Heiligabend feiert er heute Weihnachten im Kreis seiner Familie: "Dann singen wir alle mindestens ein Lied gemeinsam." Pressekontakt: Rheinische Post Redaktion Telefon: (0211) 505-2303 Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: