Rheinische Post

Rheinische Post: SPD lässt Zustimmung zu Truppenaufstockung für Afghanistan offen

    Düsseldorf (ots) - Der parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Bundestagsfraktion, Thomas Oppermann, lässt eine Zustimmung seiner Partei zur Aufstockung der Bundeswehrtruppen in Afghanistan offen. Es gehe um ein Gesamtkonzept, das eine Abzugsperspektive eröffne und die zivile Aufbauarbeit, die polizeiliche Ausbildung sowie den Aufbau der Infrastruktur umfasse, sagte Oppermann der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Freitagsausgabe).   "Sollte eine höhere Zahl an Soldaten Bestandteil dieser Gesamtstrategie sein, werden wir das ergebnisoffen diskutieren." Gleichzeitig kündigte Oppermann eine Befragung von Bundeskanzlerin Merkel im Afghanistan-Untersuchungsausschuss an. "Wir wollen wissen, welche Informationen das Kanzleramt wann hatte und wie sie bewertet wurden. Dazu werden wir die Kanzlerin im Untersuchungsausschuss befragen."

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: