Rheinische Post

Rheinische Post: Ostdeutscher Wirtschaftsforscher für Abschaffung des "Soli"

    Düsseldorf (ots) - Der Präsident des Instituts für Wirtschaftsforschung in Halle, Ulrich Blum, fordert die ersatzlose Streichung des Solidaritätszuschlags. "Der Soli ist überflüssig und sollte abgeschafft werden", sagte  Ulrich Blum der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Donnerstagausgabe). Es sei eine Schimäre, dass der Solidaritätszuschlag tatsächlich die Aufbauleistungen im Osten finanziere, so Blum.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2304

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: