Rheinische Post

Rheinische Post: FDP besteht bei Steuer auf Vereinfachung und Entlastung

    Düsseldorf (ots) - Die FDP will sich bei den Koalitionsverhandlungen nicht mit einer Vereinfachung des Steuerrechts zufriedengeben. "Die Menschen zahlen zu viel Steuern und sie blicken durch das komplizierte Einkommensteuerrecht nicht mehr durch", sagte die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Liberalen, Birgit Homburger, der "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). "Deshalb brauchen wir beides - Vereinfachung und Entlastung." Familien, Facharbeiter, Unternehmer bräuchten mehr Geld, um zu konsumieren und zu investieren, so die liberale Politikerin, die als künftige Fraktionsvorsitzende gehandelt wird. Zur Umsetzung der erforderlichen Maßnahmen hätte die Koalition die ganze Legislaturperiode Zeit: "Wir müssen nicht alles zum 1. Januar 2010 umgesetzt haben."

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: