Rheinische Post

Rheinische Post: Gagfah-Chef Drescher verlässt Unternehmen im Streit

    Düsseldorf (ots) - Der Vorstandsvorsitzende des börsennotierten Wohnungskonzerns Gagfah, Burkhard Drescher, wird seinen Vertrag bei dem Essener Unternehmen nicht verlängern. Das ist das Ergebnis einer Aufsichtsratssitzung der Gagfah am Freitag in Frankfurt. Drescher scheidet nach Informationen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" wegen unüberbrückbarer Differenzen mit dem US-Mehrheitseigner Fortress aus dem Amt. Hintergrund seien die Auseinandersetzungen bei der Gagfah um Qualitätsstandards des Wohnungsbestands sowie grundlegende Differenzen über die künftige Anlage- und Geschäftsstrategie, berichtet die Zeitung unter Berufung auf Branchenkreise in Frankfurt.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: