Rheinische Post

Rheinische Post: Opel-Rettungsplan steht

    Düsseldorf (ots) - Die Regierungen der Opel-Standort-Länder NRW und Hessen sowie die Bundesregierung haben inzwischen detaillierte Vorstellungen zu einer Rettung von Opel im Falle einer Pleite der amerikanischen Mutter General Motors (GM). "Der Rettungsplan wird öffentlich nur noch nicht kommuniziert, um den Druck auf die Unternehmen aufrecht zu erhalten", sagte gestern ein Insider gegenüber der Rheinischen Post. Der Konsens, Opel im Fall einer GM-Pleite nicht fallenzulassen, sei stabil.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: