Rheinische Post

Rheinische Post: Zahlreiche Krankenkassen müssen Zusatzbeitrag erheben

    Düsseldorf (ots) - Mit dem Start des Gesundheitsfonds 2009 wird nach Einschätzung des Gesundheitsökonomen Jürgen Wasem eine Reihe von Krankenkassen einen Zusatzbeitrag erheben müssen. "Rein rechnerisch kann es nicht allen Kassen gelingen, ohne Zusatzbeitrag zu starten", sagte Wasem der "Rheinischen Post" (Dienstagausgabe). In Bedrängnis gerieten Regionalkassen wie die BKK oder die AOK dort, wo die Gesundheitsversorgung besonders teuer sei - beispielsweise in Berlin. Dort lägen die Fallpauschalen für Krankenhäuser 15 Prozent über Bundesdurchschnitt. Welche Kassen schon zum 1. Januar 2009 einen Zusatzbeitrag erheben müssen, entscheidet sich konkret kommende Woche. Die Kassen erhalten am 15. November Post vom Bundesversicherungsamt, das je nach Alter, Geschlecht und Gesundheitszustand der Versicherten den Krankenkassen Geld aus dem Gesundheitsfonds zuweist.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2304

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: