Rheinische Post

Rheinische Post: Datenschutz: SPD will Meldepflicht für Verstöße

    Düsseldorf (ots) - Für mehr Datenschutz als von der Regierung geplant setzt sich der Innenausschuss-Vorsitzende des Deutschen Bundestages, Sebastian Edathy, ein. "Firmen sollten dazu verpflichtet werden, etwaige Verstöße ihres Hauses gegen Datenschutzvorschriften zu veröffentlichen", sagte der SPD-Politiker der Rheinischen Post (Samstag-Ausgabe). "Es wäre sinnvoll, sich kundig machen zu können, ob die Firma sauber ist, mit der man ein Geschäft abschließen will", betonte er. Edathy will sich in den laufenden Haushaltsberatungen zudem für mehr Geld für den Bundesdatenschutzbeauftragten stark machen, damit dieser auch weiterhin qualifizierte Informatiker als Mitarbeiter gewinnen könne.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2304

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: