Rheinische Post

Rheinische Post: NRW.Bank drohen Verluste durch Lehman-Pleite

Düsseldorf (ots) - Auch der landeseigenen Förderbank NRW.Bank drohen möglicherweise Verluste aus Engagements bei der insolventen US-Investmentbank Lehman Brothers. Der nordrhein-westfälische Finanzminister Helmut Linssen bestätigte gegenüber der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Freitagausgabe), dass die NRW.Bank Geschäfte mit Lehman Brothers gemacht habe. Das Engagement habe sich "in einer für diese Bank völlig normalen Größenordnung" bewegt. Für präzise Angaben über den Umfang der Transaktionen und über mögliche Verluste nach der Pleite der US-Bank sei es aber noch zu früh. "Dazu kann ich zu diesem Zeitpunkt einfach noch nichts sagen", sagte Linssen. Pressekontakt: Rheinische Post Redaktion Telefon: (0211) 505-2304 Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: