Rheinische Post

Rheinische Post: Pofalla: CDU will Familiensplitting einführen

Düsseldorf (ots) - CDU-Generalsekretär Ronald Pofalla hat steuerliche Erleichterungen für Familien angekündigt. "Wenn wir die Mitte der Gesellschaft stärken wollen, dann müssen wir insbesondere Familien mit Kindern entlasten", sagte er der Rheinischen Post (Samstag-Ausgabe). Aus diesem Grund werde er sich dafür einsetzen, dass das Familiensplitting in das künftige Steuerkonzept der CDU aufgenommen werde. Die Details sollten zwar erst im Frühjahr nächsten Jahres formuliert werden, doch bereits zum Bundesparteitag Anfang Dezember sollten mit dem Papier "Die Mitte stärken" Eckpunkte zu den Themen Wiortschaft, Arbeit, Finanzen und Bildung dargelegt werden, aus denen die grundsätzliche Positionierung der CDU im Wahljahr deutlich werde. "Die Idee des Familiensplittings stammt aus unserem Grundsatzprogramm und wir sollten diesen richtigen Ansatz für zukünftiges Regierungshandeln aufnehmen", betonte Pofalla. Pressekontakt: Rheinische Post Redaktion Telefon: (0211) 505-2303 Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: