Rheinische Post

Rheinische Post: Egon Bahr warnt SPD vor Koalition mit der Linkspartei im Bund

Düsseldorf (ots) - Der frühere Ostpolitiker und Kanzleramtsminister unter Willy Brandt, Egon Bahr (SPD), rät seiner Partei von einer Koalition mit der Linkspartei ab. "Wir haben eine linke Mehrheit im Bundestag, aber sie zählt nicht", sagte Bahr der "Rheinischen Post" (Montagausgabe). "Die Linke ist zu feige, ein Programm zu machen." Zur Bundestagswahl 2009 sagte Bahr: "Wir werden eine Regierungsbildung unter den vier Fraktionen SPD, Union, Grüne und FDP haben." Die eigene Partei forderte der SPD-Entspannungspolitiker der 1970er Jahre auf, "hart" ihr eigenes Programm zu vertreten: "Das ist kein Linksruck, sondern die Korrektur dessen, wo wir zu weit nach rechts gegangen sind." Pressekontakt: Rheinische Post Redaktion Telefon: (0211) 505-2303 Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: