Rheinische Post

Rheinische Post: Niedersachsens FDP-Chef Rösler: "25 Prozent für die Liberalen sind möglich"

    Düsseldorf (ots) - Der niedersächsische FDP-Partei- und Fraktionschef Philip Rösler schätzt das Wählerpotenzial der Liberalen auf bis zu 25 Prozent. "20 bis 25 Prozent sind möglich", sagte Rösler der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Freitagausgabe). Dazu müsse sich die Partei aber zu einem breiteren Wertefundament bekennen. "Wir fühlen uns der Freiheit des Einzelnen verpflichtet, aber dies geht nicht ohne Verantwortung für andere. Das kommt manchmal zu kurz. Wir dürfen den Begriff der Solidarität nicht den Linken überlassen", sagte Rösler. "Zusammenhalt, Gemeinsinn, die gegenseitige Unterstützung wie sie etwa in der Kirchengemeinde vorgelebt wird, das sind Werte, für die unsere Politik steht. Das müssen wir deutlicher machen." Philip Rösler sieht die FDP als moderne Partei des Bürgertums. "Es gibt heute mehr bürgerliche Lebensentwürfe in der FDP als in anderen Parteien. Wir sind die neuen, modernen Bürgerlichen."

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2304



Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: