Rheinische Post

Rheinische Post: NRW will Kopfnoten an Schulen reduzieren

Düsseldorf (ots) - Düsseldorf. In NRW bahnt sich bei den Kopfnoten schon zum nächsten Schuljahr eine Wende an. Offenbar plant die Landesregierung, die Zahl der Noten zum Arbeits- und Sozialverhalten von sechs auf zwei zu verringern. Dies berichtet die Rheinische Post (Mittwochausgabe). Im Herbst sei eine Auswertung der Daten von dann zwei Zeugnisvergaben geplant; auf dieser empirischen Grundlage seien neue Entscheidungen möglich, erklärte gestern der schulpolitische Sprecher der NRW-CDU, Klaus Kaiser, bei einer Veranstaltung des Philologenverbandes in Düsseldorf. Kaiser wörtlich: "Wenn Sie meine persönliche Meinung hören wollen, dann glaube ich, dass wir mit zwei Noten ganz gut klarkommen." Bisher hieß es, die Regierung wolle erst zwei bis drei Jahre bis zu möglichen Änderungen abwarten. Pressekontakt: Rheinische Post Redaktion Telefon: (0211) 505-2303 Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: