Rheinische Post

Rheinische Post: Kapitalerhöhung beim WestLB im Gespräch

Düsseldorf (ots) - Die angeschlagene Düsseldorfer Großbank WestLB benötigt womöglich eine Kapitalerhöhung. Eine entsprechende Option soll im Gutachten der Citigroup über die Zukunft der Bank erörtert werden, das die nordrhein-westfälische Landesregierung in Auftrag gegeben hat. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" (Mittwochausgabe) aus Unternehmenskreisen. Eine so gestärkte Bank könnte mit der ebenfalls in Schieflage geratenen Mittelstandsbank IKB zusammengehen. Allerdings gibt es bei den Sparkassenverbänden Rheinland und Westfalen-Lippe, denen 50,3 Prozent der WestLB gehören, Skepsis gegenüber solchen Plänen. Pressekontakt: Rheinische Post Redaktion Telefon: (0211) 505-2303 Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: