Weser-Kurier

Weser-Kurier: Zu Harry S. schreibt Jürgen Hinrichs:

Bremen (ots) - Hat der junge Mann aus Bremen gelogen und ist nicht nur Mitläufer der Terrororganisation Daesch in Syrien gewesen, wie er behauptet, sondern einer ihrer Mörder? Das Video, das jetzt aufgetaucht ist, zeigt den 28-Jährigen während einer Hinrichtung von Gefangenen. (...) Eine grauenhafte und fürchterlich feige Tat, die so gar nicht zu dem freundlichen Menschen passen will, der einem gegenübersitzt, wenn man ihn im Gefängnis besucht. Harry S. wirkt wie die Reue in Person. Beeindruckend, wie er das auch vor Gericht gezeigt hat und wie sehr ihm jetzt an der Zusammenarbeit mit den Behörden gelegen ist. Das ist gewiss keine Schauspielerei, vielleicht aber Ausdruck von Verdrängung. Zu schwer würde sonst möglicherweise die Schuld wiegen.

Pressekontakt:

Weser-Kurier
Produzierender Chefredakteur
Telefon: +49(0)421 3671 3200
chefredaktion@Weser-Kurier.de