Weser-Kurier

Weser-Kurier: Werder-Kontrolleur Lemke kündigt vorzeitigen Rücktritt an

Bremen (ots) - Willi Lemke will schon vor Ablauf seiner Amtszeit als Aufsichtsratschef von Werder Bremen zurücktreten. Das berichtet der Bremer Weser-Kurier (Mittwoch-Ausgabe). Der 68-Jährige bekräftigte gestern Abend während einer Diskussionsveranstaltung in Bremen, sein Amt als Chefkontrolleur des Fußball-Bundesligisten nicht mehr bis 2016 ausüben zu wollen. Als Nachfolger empfiehlt Lemke den Ex-Nationalspieler Marco Bode, der seit zwei Jahren Werders Aufsichtsrat angehört. Er hoffe, dass Bode dem Ansinnen zustimmen werde - nicht erst 2016, sondern schon früher, erklärte Lemke.

Pressekontakt:

Weser-Kurier
Produzierender Chefredakteur
Telefon: +49(0)421 3671 3200
chefredaktion@Weser-Kurier.de



Weitere Meldungen: Weser-Kurier

Das könnte Sie auch interessieren: