Weser-Kurier

Weser-Kurier: Kommentar von Silke Hellwig zum Lobbyismus-Bericht

Bremen (ots) - Es ist das gute Recht von Verbänden und Organisationen, ihre Interessen gegenüber der Politik zu vertreten. Schließlich können Beschlüsse gravierende Folgen haben, Gesetze können beispielsweise Arbeitsplätze kosten. Auch gegen den Sachverstand von Experten ist in der Regierungsarbeit nichts einzuwenden - sofern er exakt genau als solcher für jedermann ersichtlich gekennzeichnet ist. Es dürfte also ein Leichtes sein, sich die Forderungen von Transparency International zu Herzen zu nehmen - Punkt für Punkt. Die große Koalition könnte unter Beweis stellen, dass sie sich gegen Lobbyisten durchzusetzen weiß, die gegen strengere Regeln zu Höchstform auflaufen dürften. Und das wäre nur eine erste Stelle im Lack, die auspoliert wäre.

Pressekontakt:

Weser-Kurier
Produzierender Chefredakteur
Telefon: +49(0)421 3671 3200
chefredaktion@Weser-Kurier.de

Original-Content von: Weser-Kurier, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Weser-Kurier

Das könnte Sie auch interessieren: