Weser-Kurier

Weser-Kurier: Kommentar von Andreas Lesch zur Niederlage der deutschen Fußball-Nationalmannschaft

Bremen (ots) - Die Niederlage taugt zumindest als Aufreger für den Moment, schließlich ist es der umschwärmte Weltmeister dieses Sommers, der da in Warschau unterlegen ist. Doch auch, wenn sie eine historische Dimension hat: Eine große Nummer ist sie eher für die Sieger als für die Verlierer. (...) Vielleicht hilft die Niederlage den deutschen Fußballern sogar weiter. Weil der gefühlte Heiligenschein, den sie seit ihrem Titelgewinn mit sich umhertragen, jetzt etwas verblasst ist. Weil sie in der Öffentlichkeit nicht mehr nur wie Helden wahrgenommen werden, sondern wie Menschen, die Fehler machen. Und sie haben dadurch noch nicht mal die Stimmung auf irgendeiner Fanmeile gefährdet. Denn Fanmeilen gibt's ja nur im Sommer.

Pressekontakt:

Weser-Kurier
Produzierender Chefredakteur
Telefon: +49(0)421 3671 3200
chefredaktion@Weser-Kurier.de



Weitere Meldungen: Weser-Kurier

Das könnte Sie auch interessieren: