Weser-Kurier

Weser-Kurier: Kommentar von Norbert Holst zur Hochwasser-Versicherung

Bremen (ots) - Die Diskussion ist allerdings sehr auf die finanzielle Hilfe verengt. Zunächst muss es darum gehen, Menschen das Leid einer gefluteten Wohnung zu ersparen. Das geht nur über effizienten Hochwasserschutz. Bund und Länder haben ambitionierte Pläne vorgelegt. Was aber fehlt: Wer seine Wohnung "wasserdicht" macht, sollte auch gefördert werden. Ob dann im Katastrophenfall die Hilfe über eine - bezahlbare - Versicherung, einen Staatsfonds oder eine Kombi-Lösung greift, ist zweitrangig. Wichtig ist, dass die Hilfe sicher kommt.

Pressekontakt:

Weser-Kurier
Produzierender Chefredakteur
Telefon: +49(0)421 3671 3200
chefredaktion@Weser-Kurier.de

Original-Content von: Weser-Kurier, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Weser-Kurier

Das könnte Sie auch interessieren: