Weser-Kurier

Weser-Kurier: Kommentar von Frank Büter zur Fußball-Liga für Nationalteams

Bremen (ots) - Weil die kleineren Verbände der UEFA Probleme haben, ihre Freundschafts-Länderspiele zu vermarkten, sollen die führenden Fußball-Nationen wie Deutschland oder Spanien künftig im Zwei-Jahres-Rhythmus zwischen WM und EM noch einen weiteren "großen" Titel ausspielen? 54 europäische Fußballnationen, aufgeteilt in vier Leistungsklassen mit mehreren Gruppen, das ergibt keinen Sinn! Deutschland gegen Spanien, Spanien gegen Deutschland, es droht die Endlosschleife der Branchenführer. Und die Zwergengemeinschaft bleibt unter sich. Nix mit Klein trifft auf Groß und freut sich über viele Fans. Die Färöer gegen Gibraltar, San Marino gegen Andorra oder Wales gegen Armenien - das sind die Schmankerl, die in Leistungsklasse 4 auf die Zuschauer warten. Das braucht niemand.

Pressekontakt:

Weser-Kurier
Produzierender Chefredakteur
Telefon: +49(0)421 3671 3200
chefredaktion@Weser-Kurier.de

Original-Content von: Weser-Kurier, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Weser-Kurier

Das könnte Sie auch interessieren: