Weser-Kurier: Der "Weser-Kurier" (Bremen) kommentiert in seiner Ausgabe vom 4. Februar 2013 zur Münchner Sicherheitskonferenz

Bremen (ots) - Die 49. Sicherheitskonferenz war spannend und deprimierend zugleich. Spannend, weil gelegentlich doch Tacheles geredet wurde, und deprimierend, weil echte Fortschritte zum Frieden in der Welt nicht erkennbar wurden. Schlimmer noch: Es gibt auch keine frischen Ideen zur Konfliktbewältigung - schon gar nicht vom "alten" Kontinent Europa, der zur Zeit wirklich ziemlich alt aussieht.

Pressekontakt:

Weser-Kurier
Produzierender Chefredakteur
Telefon: +49(0)421 3671 3200
chefredaktion@Weser-Kurier.de