Weser-Kurier

Weser-Kurier: Der Weser-Kurier (Bremen) schreibt zur Kandidatur von Renate Künast

Bremen (ots) - Falls Künast gegen Wowereit das Rennen macht, wird sie nicht nur in die Annalen der grünen Geschichte eingehen. Ganz Deutschland würde nach Berlin schauen, wie es denn so läuft unter grüner Führung. Und das könnte für Künast und auch für ihre Partei noch zum Problem werden. Denn die 3,4-Millionen-Einwohner-Metropole hat kein Geld - da sind politische Gestaltungsmöglichkeiten beschränkt. Und wie der angekündigte "Aufbruch" konkret aussehen soll, darüber blieb Künast gestern die Antwort schuldig. Und auch darauf, wie sie die vielen Probleme der Stadt meistern will. Da muss von grüner Seite noch mehr kommen als Wowereits Feststellung "Berlin ist arm, aber sexy". Ansonsten könnte die "Prinzessin" ganz schnell entzaubert werden.

Pressekontakt:

Weser-Kurier
Produzierender Chefredakteur
Telefon: +49(0)421 3671 3200
chefredaktion@Weser-Kurier.de

Original-Content von: Weser-Kurier, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Weser-Kurier

Das könnte Sie auch interessieren: