Telekom Austria AG

EANS-Hauptversammlung: Telekom Austria AG
Ergebnisse zur Hauptversammlung

--------------------------------------------------------------------------------
  Information zur Hauptversammlung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel
  einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent
  verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------

09.06.2017

Hiermit informieren wir über die Beschlüsse und Abstimmungsergebnisse der am 9.
Juni 2017 um 10:00 Uhr in der Stadthalle Wien, Halle F, A-1150 Wien, Roland
Rainer Platz 1, stattgefundenen ordentlichen Hauptversammlung.

Das Grundkapital der Gesellschaft von EUR 1.449.274.500 ist geteilt in
664.500.000 auf Inhaber lautende nennwertlose Stückaktien.


1. Tagesordnungspunkt: Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses, des
Lageberichts des Vorstands, des Konzernabschlusses samt Konzernlagebericht sowie
des konsolidierten Corporate Governance Berichts, des Vorschlags für die
Gewinnverwendung und des Berichts des Aufsichtsrats über das Geschäftsjahr 2016.

Keine Beschlussfassung erforderlich.


2. Tagesordnungspunkt: Beschlussfassung über die Verwendung des im
Jahresabschluss 2016 ausgewiesenen Bilanzgewinns.

Es wurde folgender Beschluss gefasst:

"Ausschüttung einer Dividende von 0,20 EUR auf jede dividendenberechtigte
Stückaktie. Der Rest wird auf neue Rechnung vorgetragen."


Zahl der Aktien, für die gültige Stimmen abgegeben wurden sowie Gesamtzahl der
abgegebenen gültigen Stimmen: 550.676.294
Anteil des durch diese Stimmen vertretenen Grundkapitals: 82,87%
Ja-Stimmen: 550.643.890
Nein-Stimmen: 32.404
Enthaltungen: 522.449

3. Tagesordnungspunkt: Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des
Vorstands für das Geschäftsjahr 2016.

Es wurde folgender Beschluss gefasst:

"Den Mitgliedern des Vorstands wird für das Geschäftsjahr 2016 die Entlastung
erteilt."

Zahl der Aktien, für die gültige Stimmen abgegeben wurden sowie Gesamtzahl der
abgegebenen gültigen Stimmen: 551.182.468
Anteil des durch diese Stimmen vertretenen Grundkapitals: 82,95%
Ja-Stimmen: 551.057.650
Nein-Stimmen: 124.818
Enthaltungen: 301


4. Tagesordnungspunkt: Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des
Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2016.


Es wurde folgender Beschluss gefasst:

"Den Mitgliedern des Aufsichtsrats wird für das Geschäftsjahr 2016 die
Entlastung erteilt."

Zahl der Aktien, für die gültige Stimmen abgegeben wurden sowie Gesamtzahl der
abgegebenen gültigen Stimmen: 551.180.563
Anteil des durch diese Stimmen vertretenen Grundkapitals: 82,95%
Ja-Stimmen: 551.054.415
Nein-Stimmen: 126.148
Enthaltungen: 4.276


5. Tagesordnungspunkt: Beschlussfassung über die Festsetzung der Vergütung an
die Mitglieder des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2016.

Es wurde folgender Beschluss gefasst:

"Die Vergütung der gewählten Mitglieder des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr
2016 wird wie folgt festgesetzt:

(i) - für den Vorsitzenden EUR 40,000,--
- für den stellvertretenden Vorsitzenden EUR 30,000,--
- für jedes weitere Mitglied des Aufsichtsrates EUR 20,000,--

(ii) - für den Vorsitzenden eines Ausschusses EUR 12,000,--
- für jedes weitere Ausschussmitglied EUR 10,000,--

Die Vergütung für Ausschussmitglieder ist auf ein Ausschuss-Mandat beschränkt.
Dementsprechend erhalten Ausschussmitglieder jeweils nur einmal eine Vergütung,
auch wenn sie mehreren Ausschüssen angehören.

(iii) Das Sitzungsgeld pro Aufsichtsratsmitglied und pro Aufsichtsratssitzung
oder Ausschusssitzung ab dem Jahr 2017 beträgt EUR 400,--.

Zahl der Aktien, für die gültige Stimmen abgegeben wurden sowie Gesamtzahl der
abgegebenen gültigen Stimmen: 551.190.629
Anteil des durch diese Stimmen vertretenen Grundkapitals: 82,95%
Ja-Stimmen: 551.169.912
Nein-Stimmen: 20.717
Enthaltungen: 100

6. Tagesordnungspunkt: Wahlen in den Aufsichtsrat.

Es wurden folgende Beschlüsse gefasst:

"Herr Mag. iur. Stefan Pinter, geboren am 15.04.1978, wird als Mitglied in den
Aufsichtsrat gewählt. Seine Funktionsperiode dauert bis zum Ende jener
Hauptversammlung, die über die Entlastung für das Geschäftsjahr 2017
beschließt."

Zahl der Aktien, für die gültige Stimmen abgegeben wurden sowie Gesamtzahl der
abgegebenen gültigen Stimmen: 550.662.950
Anteil des durch diese Stimmen vertretenen Grundkapitals: 82,87%
Ja-Stimmen: 535.140.536
Nein-Stimmen: 15.522.414
Enthaltungen: 527.959


"Herr Mag. iur. Reinhard Kraxner, geboren am 07.05.1970, wird als Mitglied in
den Aufsichtsrat gewählt. Seine Funktionsperiode dauert bis zum Ende jener
Hauptversammlung, die über die Entlastung für das Geschäftsjahr 2017
beschließt."

Zahl der Aktien, für die gültige Stimmen abgegeben wurden sowie Gesamtzahl der
abgegebenen gültigen Stimmen: 550.651.611
Anteil des durch diese Stimmen vertretenen Grundkapitals: 82,87%
Ja-Stimmen: 535.129.994
Nein-Stimmen: 15.521.617
Enthaltungen: 527.959


7. Tagesordnungspunkt: Wahl des Abschlussprüfers und Konzernabschlussprüfers für
das Geschäftsjahr 2017.

Es wurde folgender Beschluss gefasst:

"Die Ernst & Young Wirtschaftsprüfungsgesellschaft m.b.H., Wien, wird zum
Abschlussprüfer und zum Konzernabschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2017
bestellt."

Zahl der Aktien, für die gültige Stimmen abgegeben wurden sowie Gesamtzahl der
abgegebenen gültigen Stimmen: 551.177.349
Anteil des durch diese Stimmen vertretenen Grundkapitals: 82,95%
Ja-Stimmen: 551.124.343
Nein-Stimmen: 53.006
Enthaltungen: 1.121


8. Tagesordnungspunkt: Änderung der Satzung in § 16 Abs 2 hinsichtlich der
Übermittlung von Depotbestätigungen an die Gesellschaft.

Es wurde folgender Beschluss gefasst:

§ 16 Abs 2 der Satzung wird geändert, sodass dieser in Zukunft lautet wie folgt:

"(2) Bei Inhaberaktien genügt für den Nachweis des Anteilsbesitzes am
Nachweisstichtag eine Depotbestätigung gemäß § 10a AktG, die der Gesellschaft
spätestens am 3. Werktag vor der Hauptversammlung unter der in der Einberufung
hierfür mitgeteilten Adresse zugehen muss. Die Einzelheiten für die Übermittlung
der Depotbestätigung werden zusammen mit der Einberufung bekannt gemacht. Die
Einberufung kann als Kommunikationsweg die Übermittlung von Depotbestätigungen
auch per Telefax oder per E-Mail (wobei das elektronische Format in der
Einberufung näher bestimmt werden kann) vorsehen."


Zahl der Aktien, für die gültige Stimmen abgegeben wurden sowie Gesamtzahl der
abgegebenen gültigen Stimmen: 551.171.256
Anteil des durch diese Stimmen vertretenen Grundkapitals: 82,95%
Ja-Stimmen: 551.171.256
Nein-Stimmen: 0
Enthaltungen: 0



Weitere Informationen zur Hauptversammlung finden Sie auf unserer Website
www.telekomaustria.com/de/ir/hauptversammlung [http://www.telekomaustria.com/de/
ir/hauptversammlung]



Rückfragehinweis:
Susanne Reindl
Head of Investor Relations 
Telekom Austria Group
Tel.: +43 (0) 50 664 39420
E-mail: susanne.reindl@telekomaustria.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------



Emittent:    Telekom Austria AG
             Lassallestrasse 9
             A-1020 Wien
Telefon:     06646636587
FAX:         
Email:    investor.relations@telekomaustria.com
WWW:      www.telekomaustria.com/ir
ISIN:        AT0000720008
Indizes:     ATX, WBI
Börsen:      Wien
Sprache:     Deutsch
 

Original-Content von: Telekom Austria AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Telekom Austria AG

Das könnte Sie auch interessieren: