Telekom Austria AG

EANS-Stimmrechte: Telekom Austria AG
Veröffentlichung einer Mitteilung gemäß § 93 BörseG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

--------------------------------------------------------------------------------
  Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Veröffentlichung gemäß § 93 BörseG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

Angaben zum Mitteilungspflichtigen:
-----------------------------------

Name:    América Móvil, S.A.B. de C.V.
Sitz:    Lago Zurich 245, Plaza Carso/Edificio Telco, Piso 16, Colonia Granada
Ampliación, 11529, México
Staat:   México


Mitteilung gemäß §§ 91ff österreichisches Börsegesetz

Wien, 18. Juli 2014: Die Telekom Austria Group (VSE: TKA, OTC US: TKAGY) wurde
gestern von Schönherr Rechtsanwälte GmbH, in Vertretung für América Móvil,
S.A.B. de C.V. ("América Móvil"), Sercotel, S.A. de C.V. ("Sercotel"), und Carso
Telecom B.V. ("Carso Telecom") über folgenden Sachverhalt informiert:

"Namens unserer Mandanten unterrichten wir Sie gemäß §§ 91ff Börsegesetz
("BörseG")  über eine Änderung bedeutender Beteiligungen an der Telekom Austria
Aktiengesellschaft (ISIN: AT0000720008), Lassallestrasse 9, 1020 Wien ("Telekom
Austria AG" oder "Emittentin"):

Carso Telecom B.V. ist eine Gesellschaft nach Niederländischem Recht an der
América Móvil eine kontrollierende Beteiligung iSd § 92 Z 4 BörseG über Sercotel
hält: Sercotel ist eine gänzlich im Eigentum stehende Tochtergesellschaft der
América Móvil und Sercotel hält 100 % der Anteile an Carso Telecom.

Bisher hielt América Móvil direkt 7.935.700 Stück Stammaktien der Telekom
Austria AG, was einem Anteil an den Stimmrechten an der Telekom Austria AG von
1,7914 % entspricht sowie indirekt über Carso Telecom 113.171.407 Stück
Stammaktien der Telekom Austria AG, was einem Anteil an den Stimmrechten an der
Emittentin von 25,5466 % entspricht. 

Die von Österreichische Industrieholding AG, FN 80286v, ("ÖIAG") gehaltenen
125.917.735 Stück Stammaktien der Telekom Austria AG, was einem Anteil an den
Stimmrechten an der Emittentin von 28,4239 % entspricht, sind gemäß § 92 BörseG
zuzurechnen. Zudem wurden bis zum 14.07.2014 insgesamt 103.978.115 Stück
Stammaktien der Telekom Austria AG in das Übernahmeangebot der Carso Telecom
eingeliefert ("Eingelieferte Aktien"), was einem Anteil an den Stimmrechten an
der Telekom Austria AG von 23,4713 % entspricht. Direkt und indirekt sowie unter
Berücksichtigung der von ÖIAG gehaltenen Aktien sowie der Eingelieferten Aktien
hielt América Móvil daher insgesamt 351.002.957 Stück Stammaktien der Telekom
Austria AG, was einem Anteil an den Stimmrechten an der Telekom Austria AG von
79,2332 % entspricht.

Das Angebot wurde am 17.07.2014 abgewickelt. Dies führt zur Meldepflicht nach §
91 Abs 6 BörseG und zu folgendem Gesamtbestand von Stimmrechten gemäß §§ 91ff
BörseG, die Carso Telecom und América Móvil zurechenbar sind: 

Carso Telecom gemäß §§ 91, 92 BörseG 343.067.257 / 77,4418 %;

América Móvil §§ 91, 92 BörseG 351.002.957 / 79,2332 %.

Carso Telecom und América Móvil haben damit die Schwelle von 75 % der Anteile an
Stimmrechten der Emittentin überschritten."


Zusätzliche Informationen stehen unter folgendem Link zur Verfügung:
www.telekomaustria.com/de/ir/ir-news

Rückfragehinweis:
Matthias Stieber
Director Investor Relations
Tel.: +43 (0) 50 664 39126
mailto: matthias.stieber@telekomaustria.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    Telekom Austria AG
             Lassallestrasse 9
             A-1020 Wien
Email:    investor.relations@telekomaustria.com
WWW:      www.telekomaustria.com/ir
Branche:     Telekommunikation
ISIN:        AT0000720008
Indizes:     WBI, ATX Prime, ATX
Börsen:      Amtlicher Handel: Wien 
Sprache:    Deutsch
 

Original-Content von: Telekom Austria AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Telekom Austria AG

Das könnte Sie auch interessieren: