Payback - Loyalty Partner

Erdbeben in Haiti: Jetzt Payback Punkte spenden und helfen!

München (ots) - Ein schweres Erdbeben hat Haiti erschüttert. Die Schäden sind verheerend, da das Epizentrum am Rande der dicht besiedelten Hauptstadt Port au Prince lag. Viele tausende Menschen sind auf schnelle Unterstützung angewiesen. Payback Mitglieder können mit einer Spende ihrer Punkte Katastrophenhilfe leisten: In der Payback Spendenwelt www.payback.de/spendenwelt finden Kunden gleich mehrere Haiti-Hilfsprojekte und können wählen, welche wichtigen Bedarfe - etwa Trinkwasser, Schmerzmittel oder Verbandszeug - sie mitfinanzieren möchten. Der Gegenwert der Punkte kommt den Hilfsprojekten zu 100 Prozent zugute.

Der Inselstaat Haiti mit 8,5 Millionen Einwohnern gehört zu den ärmsten Ländern der Welt. Die Überlebenden benötigen jetzt vor allem Notunterkünfte, Nahrungsmittel, sauberes Wasser und medizinische Notversorgung. Expertenteams wie jene von UNICEF bereiten zudem die Einrichtung von Schutzzonen für Kinder vor.

In der Payback Spendenwelt hat der Kunde einzelne, konkrete Projekte vor Augen - mit Menschen, die diese Projekte initiieren, ihre Durchführung organisieren und als Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Spendenwillige können online nachvollziehen, wie viel Geld bzw. wie viele Punkte zur Erfüllung eines Projekts fehlen, Fragen an die Verantwortlichen stellen, ihr eigenes Bild als Projektunterstützer hochladen und die Projekte bewerten. Sogar eigene Projekte können ins Leben gerufen werden. So ermöglicht die interaktive Payback Spendenwelt ihren Nutzern, selbst Gutes zu tun und wertvolle Eigeninitiative zu leisten. Voraussetzung für den Start eines Hilfsprojekts ist ein Nachweis der Gemeinnützigkeit.

Zu Payback:

Deutschlands größtes und beliebtestes Bonusprogramm Payback ist seit dem Jahr 2000 im Markt, inzwischen verfügen über 60 Prozent der deutschen Haushalte über eine Payback Karte. Payback Kunden ist es möglich, mit nur einer Karte bei rund 250 Unternehmen im Handel und Online Punkte zu sammeln. Payback kooperiert seit Start des Bonusprogramms mit Hilfsorganisationen. Dabei war es dem Unternehmen immer schon wichtig, sich nicht nur selbst finanziell zu engagieren, sondern auch den Payback Mitgliedern die Möglichkeit zu bieten, gesammelte Punkte für wohltätige Zwecke einzusetzen. Mit dem Know-how von betterplace.org wurde in den vergangenen Monaten die Payback Spendenwelt konzipiert und umgesetzt.

Pressekontakt:

Nina Purtscher 	
PAYBACK GmbH
Theresienhöhe 12
80339 München
Tel.: 089-997 41 206
nina.purtscher@payback.net
www.payback.net
www.payback.de
Original-Content von: Payback - Loyalty Partner, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: