Payback - Loyalty Partner

Payback, Partner und Kunden spenden 330.000 EUR an "Ein Herz für Kinder"

München (ots) - Payback, seine Partnerunternehmen und Millionen von Payback Kunden setzten sich in 2009 besonders engagiert für "Ein Herz für Kinder" ein: Durch eine vom Bonusprogramm umfangreich beworbene Spendenwoche im Oktober sowie viele großzügige Punktespenden kam der stolze Gesamtbetrag von 330.000 Euro zustande. Dieser wurde am Samstag im Rahmen der großen "Ein Herz für Kinder"-Gala von Payback Geschäftsführer Bernhard Brugger an die Charity-Organisation überreicht. "Wir finden 'Ein Herz für Kinder'-Projekte besonders unterstützenswert, weil jeder gespendete Punkt ohne Abzüge bedürftigen Kindern zugute kommt", so Brugger.

Bei der Payback Spendenwoche vom 12. bis zum 18. Oktober 2009 gab es für Einkäufe bei den teilnehmenden Payback Partnern Aral, dm-drogerie markt, Galeria Kaufhof, real,-, Depot, Europcar, Germanwings und Sportarena sowie bei zwölf Online-Partnern doppelte Punkte für die Payback Kunden, automatisch gingen auch doppelte Punkte an "Ein Herz für Kinder". Die Möglichkeit, Punkte spenden zu können, wird von vielen Payback Mitgliedern das ganze Jahr über sehr gut angenommen.

Zu Payback:

Deutschlands größtes und beliebtestes Bonusprogramm ist seit dem Jahr 2000 im Markt, inzwischen verfügen über 60 Prozent der deutschen Haushalte über eine Payback Karte, 83 Prozent der Bevölkerung kennen die Marke Payback. In den Geldbörsen der Deutschen hat sich die Karte laut einer Emnid-Studie ihren festen Platz erobert: Sie steckt gleich nach der EC- und der Krankenversicherungskarte auf Platz 3. Payback Kunden ist es möglich, mit nur einer Karte bei rund 250 Unternehmen im Handel und Online bei ihren Einkäufen Punkte zu sammeln.

Weitere Informationen:

Nina Purtscher
Leiterin Payback PR
Tel.: 089 997 41 206
nina.purtscher@PAYBACK.net
www.payback.de, www.payback.net
Original-Content von: Payback - Loyalty Partner, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: