Unser neuer Chef

Unterföhring (ots) - Chef-Anwärter Karim (40) muss beim Einräumen des Brotregals Schnelligkeit beweisen ohne ...

ARD Radio & TV

Einladung Pressegespräch TV-Produktion: Neue Eckpunkte ARD
am 28.01.2016 um 15:00 in Berlin

Leipzig/Berlin (ots) - Die ARD und die Allianz Deutscher Produzenten Film & Fernsehen e.V. haben in den vergangenen Monaten intensive Gespräche über Eckpunkte für ausgewogene Vertragsbedingungen und eine faire Aufteilung der Verwertungsrechte bei Produktionen für die Genres Fiktion, Unterhaltung und Dokumentation geführt.

Wir freuen uns, Ihnen die Ergebnisse dieser konstruktiven Diskussion bei einem gemeinsamen Pressegespräch vorzustellen und zu erläutern.

Termin: 
Donnerstag, 28.01.2016; 15:00-16:30 Uhr 
Berliner Pressekonferenz, Saal 1 
Presse- und Besucherzentrum 
Reichstagsufer 14, 
10117 Berlin (S+U Bhf. Friedrichstraße) 

Als Gesprächspartner stehen Ihnen die ARD-Vorsitzende und ARD-Filmintendantin Karola Wille und der Vorsitzende des Gesamtvorstandes der Produzentenallianz Alexander Thies, Degeto-Geschäftsführerin Christine Strobl,die Vorsitzende der Sektion Dokumentation der Produzentenallianz, Dagmar Biller, Helfried Spitra, Leiter der Hauptabteilung Programmmanagement Fernsehen des WDR sowie der Geschäftsführer der Produzentenallianz,Christoph E. Palmer, zur Verfügung.

Bitte lassen Sie uns bis zum 25.01.2016 unter steffen.grimberg@mdr.de oder jens.steinbrenner@produzentenallianz.de wissen, ob wir mit Ihnen rechnen dürfen.

Pressekontakt:

Steffen Grimberg, 
ARD-Sprecher
Tel. 0341/300-6431;
steffen.grimberg@mdr.de

Jens Steinbrenner,
Allianz Deutscher Produzenten Film & Fernsehen e.V.
Tel. 030/206 70 88-22;
jens.steinbrenner@produzentenallianz.de
Original-Content von: ARD Radio & TV, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Radio & TV

Das könnte Sie auch interessieren: