Syngenta Agro GmbH

Gesamtjahresabschluss 2000
'Ergebnis des Jahres 2000 erfüllt die Erwartungen'
Teil 9 von 10

Frankfurt (ots) - Konsolidierte Bilanz* gemäss geprüfter Jahresrechnung Per 31. Dezember 2000 1999 Mio USD Mio USD Aktiven Umlaufvermögen Flüssige Mittel 756 111 Forderungen aus Lieferungen und Leistungen 2304 1672 Übriges Umlaufvermögen 163 50 Vorräte 1921 1734 Total Umlaufvermögen 5144 3567 Anlagevermögen Sachanlagen 2649 1560 Immaterielle Anlagen 2978 910 Beteiligung an assoziierten Gesellschaften und Joint-Ventures 112 107 Latente Steuern 639 309 Übrige finanzielle Anlagen 293 140 Total Anlagevermögen 6671 3026 Total Aktiven 11815 6593 Passiven Kurzfristige Verbindlichkeiten Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen (637) (306) Kurzfristige finanzielle Verbindlichkeiten (3085) (2221) Ertragssteuer- und andere Steuerverbindlichkeiten (336) (88) Übrige kurzfristige Verbindlichkeiten (1013) (600) Rückstellungen (286) (63) Total kurzfristige Verbindlichkeiten (5357) (3278) Langfristige Verbindlichkeiten Langfristige finanzielle Verbindlichkeiten (100) (80) Latente Steuern (1270) (292) Übrige langfristige Verbindlichkeiten (84) (24) Rückstellungen (693) (361) Total langfristige Verbindlichkeiten (2147) (757) Total Fremdkapital (7504) (4035) Minderheitsanteile (101) (77) Total Eigenkapital (4210) (2481) Total Passiven (11815) (6593) * Konsolidierte Bilanz der Syngenta-Gruppe per 31. Dezember 2000 sowie Bilanz von Novartis Agribusiness per 31. Dezember 1999. Konsolidierte Mittelflussrechnung* gemäss geprüfter Jahresrechnung Per 31. Dezember 2000 1999 Mio USD Mio USD Reingewinn 564 135 Berichtigungen für: Minderheitsanteile 10 5 Ertragssteuern 340 185 Rückstellungsaufwand 358 67 Abschreibungen auf: Sachanlagen 208 175 Immaterielle Anlagen 105 84 Gewinnanteile an assoziierten Gesellschaften 1 (5) Gewinne aus Desinvestitionen (785) - Netto-Finanzergebnis 85 129 Erhaltene Zinsen und andere Finanzeinnahmen 21 6 Gezahlte Zinsen und andere Finanzausgaben (103) (139) Steuerzahlungen (170) (185) Cash-Flow vor Veränderungen des Netto-Umlaufvermögens 634 457 Auszahlungen aus Rückstellungen (179) (48) Veränderung des Netto- Umlaufvermögens und andere Netto-Zahlungsmittelflüsse aus laufender Geschäftstätigkeit 155 209 Cash-Flow aus laufender Geschäftstätigkeit 610 618 Investitionen in Sachanlagen (185) (185) Erlöse aus desinvestierten Aktiven 825 - Erlöse aus Verkauf von Sachanlagen 50 27 Erwerb von immateriellen Anlagen, von Investitionen in assoziierte Gesellschaften und von anderen Finanzanlagen (52) (78) Erlöse aus Verkauf von immateriellen Anlagen und Finanzanlagen 20 32 Geschäftsakquisitionen und -desinvestitionen (ohne erworbene Liquidität) 387 (39) Akquisitionen von Minderheitsanteilen - (40) Cash-Flow aus Investitionstätigkeit 1045 (283) Nettoveränderung zinstragender Verbindlichkeiten gegenüber Novartis (1371) (321) Erhöhungen zinstragender Verbindlichkeiten gegenüber anderen Dritten 2436 74 Rückzahlung zinstragender Verbindlichkeiten gegenüber Dritten (1258) (82) Erwerb eigener Aktien (524) - Aktienemissionskosten (68) - Andere Nettotransfers zu Novartis als bezüglich zinstragender Verbindlichkeiten (183) (21) Cash-Flow aus Finanzierungstätigkeit (968) (350) Umrechnungsdifferenz auf flüssigen Mitteln (42) 1 Nettoveränderung der flüssigen Mittel 645 (14) Flüssige Mittel zu Beginn der Berichtsperiode 111 125 Flüssige Mittel am Ende der Berichtsperiode 756 111 * In der konsolidierten Mittelflussrechnung für 2000 sind die Cash-Flow-Zahlen von Zeneca Agrochemicals erst ab der Gründung von Syngenta enthalten. Überleitung von IAS nach US GAAP Reingewinn 2000 1999 Mio USD Mio USD Reingewinn nach IAS 564 135 US-GAAP-Anpassungen: Purchase-Methode: Zeneca Agrochemicals (271) - Übrige Akquisitionen (92) (103) Restrukturierungskosten - (6) Pensionsrückstellungen (inkl. Leistungen nach der Pensionierung) - (3) Aktienbasierte Mitarbeiterbeteiligungen (21) (9) Latente Steuern auf unrealisierte Gewinne im Lagerbestand 4 9 Kapitalisierte Kosten, abzüglich Veräusserungen und Abschreibungen (1) 8 Latente Steuern auf US-GAAP-Anpassungen (3) 33 Reingewinn nach US GAAP 180 64 Eigenkapital (per 31. Dezember) 2000 1999 Mio USD Mio USD Eigenkapital nach IAS 4210 2481 US-GAAP-Anpassungen: Purchase-Methode: Zeneca Agrochemicals (240) - Übrige Akquisitionen 1239 1373 Pensionsrückstellungen (inkl. Leistungen nach der Pensionierung) (5) 37 Aktienbasierte Mitarbeiterbeteiligungen - (23) Latente Steuern auf unrealisierte Gewinne im Lagerbestand (37) (31) Kapitalisierte Kosten, abzüglich Veräusserungen und Abschreibungen 20 21 Latente Steuern auf US-GAAP-Anpassungen (367) (367) Eigenkapital nach US GAAP 4820 3491 Es folgt Teil 10 Original-Content von: Syngenta Agro GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: