Syngenta Agro GmbH

Syngenta Zuckerrüben schützen sich selbst
Neue krankheitstolerante Sorten erhielten die Zulassung

Bad Salzuflen (ots) - Das Bundessortenamt, Hannover, hat fünf neue Zuckerrübensorten der Marke Hilleshög in Deutschland zugelassen. Wie das Unternehmen Syngenta mitteilt, besitzen zwei Sorten eine sogenannte Doppeltoleranz gegen Rizomania ("viröse Wurzelbärtigkeit") und gegen Blattkrankheiten. Diese neuen Sorten tolerieren eine Infektion beider Krankheiten ohne Ertrags- und Qualitätsverlust. Hohe Erträge und Qualitäten sorgen für eine energie- und umweltschonende Zuckerproduktion. Gleichzeitig kann der Zuckerrübenanbauer seinen Aufwand an Pflanzenschutzmitteln gegen Blattkrankheiten reduzieren. Eine weitere Sorte, NAVARO, ist ausschließlich gegen Rizomania tolerant. Die doppelt toleranten Sorten FAMOSA und FABELLA kombinieren hohen Rübenertrag mit hohem Zuckergehalt. Besonders FAMOSA erleichtert durch ihre hervorragende Qualtität den Verarbeitungsprozess in der Zuckerfabrik. Der Landwirt ist mit dieser Sorte gewissermaßen optimal versichert, denn sie bringt auch dann optimalen Ertrag und Qualität, wenn kein Krankheitsbefall auftritt. Zwei weitere Neuzulassungen, TOMBA und VARIO, sind Normalsorten ohne Rizomania Toleranz. Beide Sorten weisen Vorteile in der Verarbeitung auf. TOMBA ist für frühe und späte Erntetermine geeignet. Dieses große Zeitfenster bringt Anbauern und Zuckerfabriken eine größere Flexibilität bei der Produktion. Die neuen Zuckerrüben sind ausnahmslos mittels traditioneller Züchtungsmethoden entwickelt worden und können bereits in diesem Jahr von der Praxis getestet werden. HILLESHÖG ist die internationale Syngenta Marke für hochwertiges Zuckerrüben Saatgut. Seit mehreren Jahrzehnten ist HILLESHÖG erfolgreich im Markt tätig und zählt zu den führenden Zuckerrüben Züchtern weltweit. Unter diesem Markennamen züchtet, vermehrt und vertreibt Syngenta auch in Deutschland und Österreich Zuckerrüben Saatgut. Syngenta Agro GmbH (Pflanzenschutz) und Syngenta Seeds GmbH (Pflanzenzüchtung) sind die Tochtergesellschaften von Syngenta in Deutschland. Syngenta ist das weltweit führende Agribusiness-Unternehmen und nimmt im Pflanzenschutz Platz eins und im hochwertigen Saatgutmarkt Platz drei ein. Der Proforma-Umsatz 1999 betrug rund USD 7 Milliarden. Syngenta beschäftigt mehr als 20 000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in über 50 Ländern. Das Unternehmen setzt sich mit innovativer Forschung und Technologie für eine nachhaltige Landwirtschaft ein. Syngenta wurde im November 2000 durch den Zusammenschluss von Novartis Agribusiness und Zeneca Agrochemicals gegründet und ist an der Schweizer Börse sowie in London, New York und Stockholm notiert. Weitere Informationen finden sich unter (www.syngenta.com) und (www.syngenta.de). ots Originaltext: Syngenta Agro GmbH Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Syngenta Agro GmbH Peter Hefner Media Relations Tel.: +49-69-7155-348 Tel.: +49-69-7155-246 Fax.: +49-69-7155-225 Mobil: +49-171-3653776 peter.hefner@syngenta.com Liebigstrasse 51-53 D-60323 Frankfurt www.syngenta.de Original-Content von: Syngenta Agro GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: