Forum Moderne Landwirtschaft

Traktor gegen Sportwagen: Wer kann mehr?

Berlin (ots) - Einen direkten Vergleich zwischen Traktor und Sportwagen entscheidet der Traktor als innovativeres und präziseres Fahrzeug für sich. Zu diesem Ergebnis kommt die Fördergemeinschaft Nachhaltige Landwirtschaft (FNL) in einer Untersuchung, die sie aus Anlass der Landtechnikmesse Agritechnica zwischen modernen Fahrzeugen aus beiden Segmenten durchgeführt hat.

Dr. Gibfried Schenk, Geschäftsführer der FNL, erklärt den Vergleich: "Während Sportwagen natürlich schneller als Traktoren sind, brillieren letztere durch ihre große Präzision. Wo selbst in einem hochmodernen Sportwagen z.B. sechs oder sieben Gänge das Maximum darstellen, bieten neueste Traktoren stufenlose Getriebe, hinter denen das Äquivalent von 40 Gängen und mehr steckt. Das ermöglicht eine auf jede Arbeit genau einstellbare Leistung und ist nur ein Beispiel dafür, wie sorgfältig und genau die moderne Landwirtschaft arbeitet."

Der Vergleich ist in der aktuellen Ausgabe der FNL-Publikationsreihe Greenfacts erschienen und kann auf folgender Internet-Seite eingesehen werden: http://fnl.de/daten-fakten/greenfacts.html

Über die Fördergemeinschaft Nachhaltige Landwirtschaft e.V. In der FNL haben sich Verbände, Organisationen und Unternehmen der Landwirtschaft sowie der vor- und nachgelagerten Bereiche zusammengeschlossen. Ihr gemeinsames Anliegen ist es, über die vielfältigen Leistungen der Landwirtschaft von heute zu informieren.

Pressekontakt:


Simon Michel-Berger
Pressesprecher
Wilhelmsaue 37
10713 Berlin
Tel.: 030-88 66 355 40
Fax: 030-88 66 355 90
Handy: 0171 382 73 76
E-Mail: s.michel-berger@fnl.de
www.fnl.de

Original-Content von: Forum Moderne Landwirtschaft, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Forum Moderne Landwirtschaft

Das könnte Sie auch interessieren: