SimCorp GmbH

Zertifizierung des dänischen Software-Hauses
CMM Level 2-Zertifikat für das Software-Engineering des Anbieters SimCorp
Testierung von Herstellern für Finanzmarkt-Software ist bisher eine Ausnahme

    Bad Homburg (ots) - Der dänische Software-Anbieter SimCorp A/S ist am 22. Juni nach dem CMM-Standard zertifiziert worden. Dem 160-köpfigen Entwicklungsteam der Finanzmarkt-Software TMS2000 wurde bescheinigt, eine Software-Entwicklung mit stabilen, wiederholbaren und transparenten Prozessen implementiert zu haben, die den Anforderungen des CMM, Level 2 entspricht. Bisher sind weltweit erst wenige Entwicklungsorganisationen nach CMM zertifiziert, viele aus sicherheitskritischen Bereichen wie z.B. der Luft- oder Raumfahrt.

    Das Capability Maturity Model (CMM) wurde vom Software Engineering Institute (SEI) der Carnegie-Mellon-Universität, Pittsburgh, entwickelt. CMM hat sich als de-facto-Standard zur Definition, Verbesserung und Bewertung des Reifegrades der Software-Engineering- und Management-Prozesse einer Organisation entwickelt. Wie die ISO900/9001-Norm setzt das CMM-Modell bei der Dokumentation des Prozess-Managements an und ist deshalb eng verwandt mit der ISO-Norm. Bezüglich der Definition von Geschäftsabläufen ist das Erreichen von CMM Level 2 im wesentlichen mit der Erfüllung der ISO9000/9001-Norm vergleichbar. Im Unterschied zu ISO900/9001 wurde CMM jedoch spezifisch auf die Anforderungen im Rahmen der Software-Entwicklung ausgerichtet und nimmt auch eine qualitative Bewertung der geprüften Organisation vor.

    Bereits heute können sich die anspruchsvollen Kunden des Investment-Management-Systems TMS2000 auf die pünktliche Auslieferung von jährlich zwei neuen Software-Releases verlassen. Vor der Freigabe durchläuft jede neue Software-Version einen umfangreichen, klar definierten Test-Parcours. Die nun erfolgte CMM-Zertifizierung ist die formale Bestätigung dafür, dass sich die Kunden bei der Weiterentwicklung von TMS2000 auf klar definierte Management- und Engineering-Prozesse verlassen können.

    Auf deren Basis kann SimCorp konsequent qualitativ hochwertige, durchstrukturierte Finanzmarkt-Software liefern und warten. Für den Kunden schlägt sich dies in niedrigeren Wartungs- und Langzeitkosten nieder.

    "Die erreichte CMM-Zertifizierung unterscheidet uns bereits heute von unseren Wettbewerbern", wie Dr. Georg Hetrodt, Geschäftsführer der Deutschen SimCorp-Niederlassung in Bad Homburg bei Frankfurt betont. „Gleichwohl ist sie für uns Ansporn, bestehende Optimierungsmöglichkeiten zu nutzen. Wir wissen, dass unsere Anwendungen für unsere Kunden ‚mission-critical' sind und wollen sobald wie möglich die nächste Stufe, CMM-Level 3, erreichen." Weitere Informationen zu CMM finden sich unter http://www.sei.cmu.edu/cmm/cmm.html.

    Kurzportrait SimCorp:

    Mit Niederlassungen in Europa, den USA und Australien ist die 1971 gegründete SimCorp A/S heute ein internationales, börsennotiertes Unternehmen. SimCorp hat sich auf Systemlösungen für Finanzdienstleister und Unternehmen in den Bereichen Treasury, Investment-Banking, Asset-Management und Fonds-Management, einschließlich Fonds-Buchhaltung, spezialisiert. Die Lösungen des dänischen Software- und Beratungshauses sind weltweit bei mehr als 500 Kunden im Einsatz. TMS2000, das operative System für das Management von Wertpapieren, Geld/Devisen, Fonds und Derivaten, wird bei über 90 Kunden eingesetzt.

    Im Geschäftsjahr 2000 konnte der Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 45 Prozent auf 106 Mio. DM gesteigert werden. Seit April 2000 werden die Aktien der SimCorp A/S an der Kopenhagener Börse (SIM@DC) notiert.

    Das Unternehmen beschäftigt heute weltweit über 570 Mitarbeiter. Niederlassungen befinden sich in Bad Homburg, Brüssel, London, New York, Oslo, Stockholm, Sydney und Zürich. Die deutsche SimCorp GmbH hat ihren Sitz in Bad Homburg und darüber hinaus eine zweite Geschäftsstelle in München.

Weitere Informationen im Internet unter www.simcorp.com.

ots Originaltext: SimCorp GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakte:
SimCorp GmbH                                        Dripke. Wolf. Weissenbach.
Oliver Widmann                                    Christoph Ludwig
Tel.: +49 (0) 6172 9240-0                  Tel.: +49 (0)89 374 289 13
Fax: +49 (0) 6172 9240-40                  Fax: +49 (0)89 374 289 19
E-Mail: oliver.widmann@simcorp.com    E-Mail: christoph@euromarcom.com

Original-Content von: SimCorp GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SimCorp GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: