ARAG

ARAG beginnt das Jahr 2015 mit vielen Rechtsschutz-Neuheiten
Die Produkt-Highlights im Überblick

Düsseldorf (ots) -

   - Neu entwickelt: ARAG web@ktiv® Plus als Kombination von  
     Rechtsschutz und Sachdeckung
   - ARAG Aktiv-Rechtsschutz Premium für Privatpersonen erstmalig mit
     Erb-Rechtsschutz
   - ARAG Aktiv-Rechtsschutz Verkehr jetzt in den Leistungsvarianten 
     Basis, Komfort und Premium mit grundlegenden Neuerungen rund um 
     das Thema Mobilität
   - Innovative Erweiterungen im Premium-Produkt ARAG Recht&Heim 
     Aktiv 

Mit neuen Produkten, zusätzlichen Leistungen und noch mehr Extras geht die ARAG ab Februar 2015 neue Wege. Um Kunden noch umfassender und individueller abzusichern, bietet das Familienunternehmen innovative Leistungen weit über den klassischen Rechtsschutz hinaus.

Noch mehr Schutz im Netz mit neuer Cyber-Police

Nach dem erfolgreichen Start der Internet-Police ARAG web@ktiv® platziert die ARAG am Markt mit dem innovativen Produkt ARAG web@ktiv® Plus jetzt eine weitere Neuheit zur Absicherung gegen Internet-Risiken. Der Cyber-Schutz für Privatpersonen bietet nicht nur verbesserte Rechtsschutzleistungen, sondern zusätzlich sogar Schadensersatz bei Internetkriminalität. Diese Leistung wird in Kooperation mit der ARAG Allgemeine Versicherungs-AG angeboten und leistet bis 3.000 Euro pro Fall und 10.000 Euro pro Versicherungsjahr - etwa wenn eine Ware online gekauft, vorab bezahlt, aber nie geliefert wird. Zusätzliche Produkthighlights von ARAG web@ktiv® Plus für Selbstständige und für Privatpersonen sind unter anderem:

   - Arbeits-Rechtsschutz bei Streitigkeiten, die aufgrund einer  
     Äußerung im Netz entstehen
   - Rückwirkender Löschdienst für rufschädigende Einträge, die bis 
     zu fünf Jahre vor Vertragsabschluss ins Netz gestellt wurden
   - Telefonische psychologische Soforthilfe nach Cybermobbing 

"Insbesondere die psychologische Unterstützung im Fall von Cybermobbing ist uns ein echtes Anliegen", erläutert Zouhair Haddou-Temsamani, Leiter Hauptabteilung Produktmanagement National der ARAG SE. "Heutzutage ist fast jeder dritte Internet-User von Cybermobbing betroffen, was dramatische Folgen haben kann. Etwa ein Drittel der Opfer muss in ärztliche Behandlung, es geht hier um Depressionen und sogar Suizidabsichten. Schnelle psychologische Hilfe kann den Opfern helfen."

Echt innovativ: der neue ARAG Aktiv-Rechtsschutz

Eine weitere am Markt einzigartige Neuheit bietet ab sofort der bewährte Voll-Rechtsschutz ARAG Aktiv-Rechtsschutz in der Premium-Variante: Nach dem erstmaligen Einschluss des Bauherren-Risikos in 2014 sind jetzt auch Erbsachen mit abgesichert. Der ARAG Erb-Rechtsschutz greift beispielsweise bei Streitigkeiten mit Miterben oder bei Testaments-Anfechtungen. Die Versicherungssumme beträgt 10.000 Euro je Vertragsdauer. "Wir betreten mit dieser Leistung neues Terrain und wollen damit neue Maßstäbe setzen", betont Dr. Matthias Maslaton, ARAG Konzernvorstand Produkt und Innovation. Eine weitere neue Premiumleistung im Voll-Rechtsschutz ist die Absicherung von Streitigkeiten im Rahmen von selbstständigen Nebentätigkeiten.

Verkehrs-Rechtsschutz vollständig neu konzipiert

Komplett überarbeitet wurde der ARAG Verkehrs-Rechtsschutz. Künftig genießen ARAG Kunden dadurch umfangreichen Schutz im Straßenverkehr, nicht nur mit dem Auto oder als Fußgänger, sondern auch mit modernen Fortbewegungsmitteln wie z.B. Segway oder E-Bike. Zur Wahl stehen nun drei Leistungsvarianten: Basis, Komfort und Premium. Die Basis-Variante für den gerichtlichen Bereich zielt auf preisbewusste Kunden ab.

Die Variante Komfort bietet neben der Kostenübernahme von außergerichtlichen Streitigkeiten weiteren umfangreicheren Schutz. Die neuen Highlights sind unter anderem:

   - unbegrenzte Versicherungssumme in Europa
   - Anwaltstelefon ARAG JuraTel® - jetzt auch international: in über
     20 europäischen Ländern und den USA deutschsprachige 
     telefonische Beratung im jeweiligen Landesrecht
   - Rechtsschutz bei Park- und Halteverstößen, wenn Punkte in 
     Flensburg drohen
   - Mediation bis 3.000 Euro je Fall, maximal 6.000 Euro im 
     Kalenderjahr 

Kunden mit hohen Ansprüchen profitieren von vielen ergänzenden Leistungen des Premium-Produktes, wie zum Beispiel:

   - Sofortschutz für Autokauf- und Leasingverträge: Rückwirkender 
     Versicherungsschutz, wenn der Rechtsschutz-Vertrag bis zu zwei 
     Wochen nach Fahrzeugkauf abgeschlossen wird
   - Kennzeichen-Wiederbeschaffung: sorgt für Ersatz bei gestohlenen 
     oder verlorenen Autokennzeichen - schnell und bequem 
     (Kooperationspartner: Christoph Kroschke GmbH)
   - Psychologische Soforthilfe: telefonische Unterstützung durch 
     einen Psychologen nach einem Unfall 

"Grundsätzlich ging es uns bei der Entwicklung dieser neuen Produkte darum, uns vom Gedanken des reinen Verkehrs-Rechtsschutzes, also vom klassischen Spartendenken, zu lösen. Stattdessen haben wir das Themengebiet Mobilität ganzheitlich betrachtet - mit dem Ziel, unsere Kunden rundum abzusichern", erklärt ARAG Produktentwickler Zouhair Haddou-Temsamani. Zusätzlich zur Staffelung Basis, Komfort und Premium ist der Verkehrs-Rechtsschutz jetzt auch um einen Schutzbrief der ARAG Allgemeine Versicherungs-AG erweiterbar. Privatkunden können zwischen dem klassischen Top-Schutzbrief und dem neuen Fahrzeug-Schutzbrief wählen. Gewerbekunden bietet die ARAG den neuen Fahrzeug-Schutzbrief für Selbstständige an.

Vierfach sicher mit ARAG Recht&Heim Aktiv

In ihrem Premium-Produkt ARAG Recht&Heim Aktiv bündelt die ARAG ihre vier Premium-Versicherungen Rechtsschutz, Haftpflicht, Hausrat und wahlweise Wohngebäude in einem Vertrag. Mit dem neuen Recht&Heim-Tarif können Kunden bei Schadensfreiheit bereits ab dem sechsten Jahr bis zu 40 Prozent ihrer Beiträge sparen. Integriert sind ab Februar ebenfalls alle Premium-Highlights aus dem bereits im Oktober 2014 umfangreich überarbeiteten Haftpflicht- und Haushaltsschutz, sowie alle Neuerungen aus der Premium-Variante des Privat- und Verkehrs-Rechtsschutzes. "Auch hier ist künftig eine Anbündelung des Top-Schutzbriefes und Fahrzeug-Schutzbriefes möglich", so Zouhair Haddou-Temsamani.

Pressekontakt:

Brigitta Mehring  
Konzernkommunikation ARAG SE
Fachpresse/Kunden PR
Telefon: 0211 963-2560
Fax: 0211 963-2025
E-Mail: brigitta.mehring@arag.de
www.arag.de
Original-Content von: ARAG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARAG

Das könnte Sie auch interessieren: