ARAG

Verlängerung Sponsoringvertrag: Heimspiele der Borussia Düsseldorf künftig im "ARAG CenterCourt"

Düsseldorf (ots) - Der Versicherungskonzern ARAG hat seinen Sponsoringvertrag mit Tischtennis-Rekordmeister Borussia Düsseldorf bis ins Jahr 2014 verlängert. Wichtigste Neuerung: Die traditionsreiche vereinseigene Tischtennis-Halle am Staufenplatz heißt seit dem 1. Januar "ARAG CenterCourt".

"Wir sind stolz, Namensgeber der Tischtennis-Halle zu sein, in der die Borussia bereits unzählige Heimsiege gefeiert hat - und sicherlich auch noch künftig feiern wird. Damit bekennt sich der ARAG Konzern auch klar zu seinem Heimatstandort - der Sportstadt Düsseldorf mit ihrer internationalen Ausstrahlung", unterstreicht Dr. Paul-Otto Faßbender, Vorstandsvorsitzender der ARAG Versicherungen.

Ein Auftakt von internationalem Format wartet gleich am 12. Februar beim ersten Heimspiel im ARAG CenterCourt: Das Viertelfinal-Rückspiel der European Champions League gegen Roskilde Bordtennis aus Dänemark.

Die Namensgebung ARAG CenterCourt ist im Sponsoringvertrag mit der Borussia Düsseldorf auf 10 Jahre festgelegt. Der Vertrag selbst ist bis ins Jahr 2014 verlängert worden. Neben diesem Engagement macht sich der Düsseldorfer Versicherungskonzern aber auch seit Jahren anderweitig für den Tischtennissport stark: So erhalten zwei Borussia-Spieler zusätzlich ein Personal Sponsoring: Weltstar Timo Boll und Christian Süß. Außerdem unterstützt die ARAG auch den Deutschen Tischtennis-Bund (DTTB) als Hauptsponsor. Tischtennis gehört zu den fünf beliebtesten Sportarten der Welt. Die deutsche Nationalmannschaft - mit Timo Boll und Christian Süß an der Spitze - ist nach China die Nummer 2 der Weltrangliste.

Die ARAG ist seit vier Jahrzehnten eng mit dem Sport verbunden: Als größter deutscher Sportversicherer bietet das Unternehmen inzwischen mehr als 20 Millionen Spitzen- und Freizeitsportlern umfangreichen Versicherungsschutz.

Der ARAG Konzern ist der international anerkannte unabhängige Partner für Recht und Schutz. Die ARAG ist das größte Familienunternehmen in der deutschen Assekuranz. Mit seinen 3.500 Mitarbeitern erwirtschaftet der Konzern ein Umsatz- und Beitragsvolumen von über 1,4 Milliarden EUR. Außerhalb Deutschlands ist die ARAG in weiteren zwölf europäischen Ländern und den USA für ihre Kunden aktiv. Auf dem US-amerikanischen Rechtsschutzmarkt nimmt die ARAG heute eine Spitzenposition ein. Darüber hinaus ist der Konzern in Spanien und Italien mit seinen Rechtsschutzprodukten Marktführer.

Pressekontakt:

ARAG Allgemeine Rechtsschutz-Versicherung-AG
ARAG Platz 1
40472 Düsseldorf
Klaus Heiermann
Leiter Hauptabteilung
Konzernkommunikation/Marketing
Telefon: +49 (0)211 963-2219
Fax: +49 (0)211 963-2220
klaus.heiermann@ARAG.de
www.ARAG.de
Original-Content von: ARAG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: