Verband öffentlicher Versicherer

Öffentliche Versicherer setzen auf Multi-Kanal-Strategie

Saarbrücken (ots) - Die zweitgrößte Versicherungsgruppe Deutschlands bietet im Internet den Online-Vertragsabschluss zur Unterstützung des klassischen Vertriebsweges an. Ab sofort haben die Internetkunden der öffentlich-rechtlichen Versicherer die Möglichkeit, online Versicherungsschutz für Hausrat, Haftpflicht, KFZ, Rechtsschutz, Reise und Unfall bequem von zu Hause zu tarifieren und abzuschließen. In Kürze folgen weitere Produkte zur Wohngebäude- und Lebensversicherung sowie zur privaten Rentenversicherung. Versicherungsschutz per Mausklick Die Online-Anträge sind übersichtlich und benutzerorientiert. Die sieben sogenannten "W-Fragen" leiten den User leicht verständlich durch das Programm. Über die letzte Frage "Was kostet das?" gelangt er zum Berechnungsformular, das den Beitrag des gewünschten Versicherungsschutzes ermitteln lässt. Mit dem Klick auf den Button "Will ich haben" stellt der Kunde seinen Antrag. Sobald die Daten in der Antragsdatenbank gespeichert sind, erhält der Kunde vom Versicherungsunternehmen die Verbraucherinformationen zusammen mit dem Versicherungsschein zugesandt. Integration der Sparkassen und des Außendienstes Ein großer Nutzen dieser Anwendung liegt darin, dass die Online-Anträge nicht nur in alle Internetauftritte der öffentlichen Versicherer, sondern auch in die Homepages der Sparkassen und der Außendienstmitarbeiter flexibel integrierbar sind. Inhalte und Berechnungen werden zentral vom jeweiligen Unternehmen gepflegt und das Layout kann unterschiedlichen Kontexten angepasst werden. Damit wird den Vertriebspartnern ein neuer, zukunftorientierter Vertriebskanal zur Verfügung gestellt. Der Kunde hat dadurch den Vorteil, dass er seinen Versicherungsschutz bei seinem persönlichem Betreuer vor Ort online abschließen kann. Erleichtert wird der Online-Vertragsabschluß durch die Einführung des Gesetzes zur Regelung elektronischer Signaturen zum 1. Mai. Handschriftliche Unterzeichnungen gehören dann der Vergangenheit an und der Versicherungsschutz kann direkt erteilt werden. ots Originaltext: Verband der öffentlichen Versicherer Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen: Online Dienste GbR der öffentlichen Versicherer Petra Steffen Feldmannstrasse 61 66113 Saarbrücken Tel.: 06 81 / 59 59 02 84 Mobil: 01 72 / 6 80 82 93 steffen@primamedia.de Original-Content von: Verband öffentlicher Versicherer, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: