Frau im Spiegel

Margot Käßmann wünscht sich gute Partnerschaft

München (ots) - "Eine gute Partnerschaft ist ein großes Geschenk im Leben", sagt Margot Käßmann (51), die neue Chefin der Evangelischen Kirche in Deutschland, im Interview mit der Peoplezeitschrift FRAU IM SPIEGEL. "Es ist etwas sehr Schönes, das ich mir selbst auch wünschen würde." Andererseits wisse sie: "Niemand kann im Leben alles haben. Und auf irgendwas muss auch ich verzichten." Vergangenes Jahr hat die geschiedene Theologin mit ihrem Ex-Mann Weihnachten gefeiert. Auf die Frage, ob sie das dieses Mal auch mache, antwortet sie: "Doch, ich denke schon. Das kriegen wir sicher wieder hin." Trotz Stress freut sich die vierfache Mutter auf das Fest. "Meine Töchter werden hier sein, und wir feiern relativ traditionell." Sie habe zwei Gottesdienste. "Danach essen wir miteinander, der Weihnachtsbaum wird erleuchtet, das Lukas-Evangelium gelesen, ,Stille Nacht' gesungen." Im Berufsleben stellt Käßmann fest, dass Männer "pyramidenförmiger" leiten. Außerdem würden bei ihnen Statussymbole eine größere Rolle spielen. "Ich kann in Hannover auch mit dem Fahrrad zur Marktkirche fahren. Ich habe einen Dienstwagen samt Fahrer, aber das muss ich nicht jedem zeigen. Den benutze ich aus praktischen Gründen, weil ich auf langen Strecken hinten arbeiten kann." Für ihren Status spiele das keine Rolle. Frauen sei es egal, "ob sie eine silberne oder eine goldene Kreditkarte haben - Hauptsache, sie können bezahlen". Die 51-Jährige betont gegenüber FRAU IM SPIEGEL, dass sie "keine unfehlbare Päpstin" sei. "Mir dürfen die Leute widersprechen." Käßmanns Ansicht nach gehört Streit um Inhalte bei Protestanten dazu. "Uns kann keiner von oben etwas diktieren." Margot Käßmann gehört zu den ersten Bischöfinnen Deutschlands, ließ sich 2007 als erste Frau in diesem Amt scheiden und sprach offen über ihre Brustkrebserkrankung. Jetzt ist sie die erste Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland. Pressekontakt: Ulrike Reisch Ressortleitung Aktuell Frau im Spiegel Tel.: 089-272708977 E-Mail: ulrike.reisch@frau-im-spiegel.de Original-Content von: Frau im Spiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Frau im Spiegel

Das könnte Sie auch interessieren: