Frau im Spiegel

Nena wird Oma: "Ich habe mich erst mal schlappgelacht"

München (ots) - "Großmutter zu sein, das ist wieder etwas ganz Neues und etwas komplett Natürliches", sagt Nena (49) im Interview mit der Peoplezeitschrift FRAU IM SPIEGEL. Als ihre Tochter Larissa (19) die Neuigkeit erzählte, hat sich die Sängerin "erst mal schlappgelacht". Nena: "Es war eine totale Freude, auch eine absolute Fassungslosigkeit."

Ihre Kinder sollen sich ihrer Überzeugung nach ihre Freiheit nehmen und den Raum einfordern, den sie brauchen, um sich zu entfalten. "Die haben ein Recht auf ihre eigenen Erfahrungen", findet der Star. "Ich habe als Mutter das Recht, mich auch mal mitzuteilen und zu sagen, wenn ich mir Sorgen mache. Aber ich habe nicht das Recht, meine Ängste auf meine Kinder zu projizieren."

Es gebe immer wieder Tage, an denen sie überfordert sei, nicht mehr könne. "Aber meine Grundstimmung ist total positiv. Ich sehe in allen Dingen, die ich erlebe, immer eine Möglichkeit weiterzugehen."

Der Publikumsliebling wird im nächsten März 50. Aber "die Ängste, die die meisten Menschen im Bezug aufs Älterwerden mit sich rumschleppen", die habe sie nicht. Stattdessen findet sie es "lustig, 50 zu werden. Komplett irre, ich kann mir das nicht vorstellen, weiß gar nicht, was das ist."

Nena, geboren als Gabriele Susanne Kerner, hat mit Lebensgefährte Philipp Palm (37) die Söhne Samuel (14) und Simeon (12). Aus einer früheren Beziehung stammen die Zwillinge Larissa und Sakias (19). Nach fünf Jahren Pause ist die Sängerin jetzt mit einem neuen Album zurück. Es heißt "Made in Germany".

Pressekontakt:

Ulrike Reisch
Ressortleitung Aktuell
Frau im Spiegel
Tel.: 089-272708977
E-Mail: ulrike.reisch@frau-im-spiegel.de

Original-Content von: Frau im Spiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Frau im Spiegel

Das könnte Sie auch interessieren: