Bundesverband der Systemgastronomie e.V.

Wir müssen Reden!
Der Bundesverband der Systemgastronomie e.V. (BdS) auf dem CSU-Parteitag

München (ots) - Am 18. und 19. Juli 2008 fand in Nürnberg der 73. CSU-Parteitag statt. Der BdS nutzte den Parteitag für Gespräche mit führenden Landes- und Bundespolitikern über u.a. Arbeits- und Sozialpolitik, Tarifautonomie, Bildungspolitik, Verbraucherschutz und Mittelstandsentlastung. Damit waren die Interessen der Systemgastronomie erstmals bei einem CSU-Parteitag und somit unmittelbar bei wichtigen Entscheidungsträgern vertreten. Bundeswirtschaftsminister Michael Glos freute sich über ein Wiedersehen mit dem BdS. Dieser war ihm durch das Treffen mit BdS-Vorsitzendem Wolfgang Goebel Ende 2007 in Berlin noch gut in Erinnerung. Das Treffen fand damals anlässlich des Abschlusses der neuen bundesweiten BdS-Tarifverträge für die rd. 90.000 Beschäftigten der Systemgastronomie statt.

Weitere Besucher des BdS-Standes, die von Valerie Naumann, Hauptgeschäftsführerin des BdS, begrüßt werden konnten, waren unter anderem Dagmar Wöhrl, Staatssekretärin im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Dr. Markus Söder, Bayerischer Europaminister, und der Bayerische Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Dr. Thomas Goppel.

Besonderen Raum nahm in den Gesprächen das Engagement der Systemgastronomie im Bereich Bildung ein. Mit großem Interesse und Zuspruch informierten sich die Besucher am BdS-Stand - neben Politikern auch Journalisten, andere Aussteller und weitere Gäste des Parteitags - über das vielseitige Bildungsangebot und den Ausbildungsberuf "Fachmann/-frau für Systemgastronomie". Unterstützt wurde der BdS vor Ort von Roman Wolf, Senior Director Human Resources, der den neuen dualen Studiengang von McDonald's vorstellte. Siegfried Schneider, Bayerischer Staatsminister für Unterricht und Kultus, und Joachim Herrmann, Bayerischer Innenminister, lobten die Anstrengungen der Systemgastronomie qualifizierten Nachwuchs zu fördern.

Emilia Müller, Bayerische Wirtschaftsministerin gefiel es besonders, dass die größten Mitglieder des BdS, McDonald's Deutschland Inc. und die Burger King GmbH ihren Deutschlandsitz in Bayern haben. Sie wird den BdS-Vorsitzenden Wolfgang Goebel anlässlich der einjährigen Neuausrichtung des BdS Anfang September in ihrem Ministerium empfangen.

Auch der Bayerische Ministerpräsidenten Dr. Günther Beckstein, nahm sich Zeit für das BdS-Team und der ehemalige Bayerische Ministerpräsident Dr. Edmund Stoiber plauderte angeregt mit dem BdS-Team über die Systemgastronomie.

Pressekontakt:

Valerie Naumann, Hauptgeschäftsführerin
Bundesverband der Systemgastronomie e.V. (BdS)
Wilhelm-Wagenfeld-Straße 18, 80807 München
info@bundesverband-systemgastronomie.de
www.bundesverband-systemgastronomie.de.
München, 22. Juli 2008

Original-Content von: Bundesverband der Systemgastronomie e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundesverband der Systemgastronomie e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: