Hapimag

Hamburg - ein neues Hapimag Nordlicht

Hamburg - ein neues Hapimag Nordlicht
Hapimag Apartment in Hamburg / Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/de/nr/100001038 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Hapimag AG"

Schweiz, Baar (ots) - Am 29. Oktober öffnet Hapimag seine Tore in Hamburg - dem deutschen Tor zur Welt. Und bietet damit ihren Mitgliedern ein neues Ferienziel, das so reich an Geschichte, Kultur, Architektur, Unterhaltung und Gastronomie ist, dass keine Wünsche offen bleiben.

Das Hapimag Resort Hamburg liegt wie alle Städteresorts von Hapimag an allerbester Lage: Zwischen dem Bahnhof, der berühmten Einkaufsmeile Mönckebergstrasse und dem nicht weniger berühmten Kontorhausviertel mit der dahinter liegenden Speicherstadt. Vom Hapimag Resort aus erreicht man alle Sehenswürdigkeiten Hamburgs innerhalb weniger Minuten zu Fuss, mit der U-Bahn oder dem Bus.

Die Stadt ist ein einmalig attraktives Reiseziel, das für jeden Geschmack und jede Vorliebe viel zu bieten hat. Im März 2014 begannen die Arbeiten in dem ehemaligen Bürogebäude an der Steinstrasse 12 - 14. Die Fassade blieb weitgehend stehen, wurde aber überholt und aufgefrischt. In den ehemaligen Büroräumen befinden sich jetzt 40 Ferienwohnungen, eine Rezeption, verschiedene Gemeinschaftsräume sowie eine Einkaufsecke für Food- und Nonfood-Produkte des täglichen Bedarfs.

Bei der Innenausstattung im hanseatische Chic legte Hapimag höchsten Wert auf Qualität und Authentizität bis ins Detail. So entdeckt das geübte Auge in den Wohnungen original Hamburger Sockelleisten. Überall sind Anspielungen auf die Vergangenheit der Stadt als Hafen- und Handelsmetropole zu sehen: Nachttischchen, die an dicken Tauen hängen, Schiffszubehör als Dekogegenstände und Pulte im Look von Schiffstruhen.

Das ist Hapimag

Eine eigene Ferienwohnung an der Donau in der Thermen- und Kulturstadt Budapest. Eine im glamourösen Marbella an der Strandpromenade. Eine auf der idyllischen Nordseeinsel Sylt. Eine in den österreichischen Bergen mit vielen Kilometern an Skipisten und Wanderwegen rundherum. Und 6000 weitere an den schönsten Stränden, in den interessantesten Metropolen, den prächtigsten Naturlandschaften und eindrucksvollsten Berggebieten.

Hapimag bietet das sichere Gefühl, stets zu wissen, was man gebucht hat: Raum und Platz für sich und die Familie. An jedem fremden Ort in der eigenen, qualitativ hochwertigen Wohnung zuhause sein. Dazu kommt eine umfassende, individuelle Betreuung von der Reiseorganisation über professionelle Kinderbetreuung bis zum persönlichen Freizeitberater. In den meisten Resort stehen den Gästen Hapimag eigene Restaurants, Wellness-Bereiche und Shops zur Verfügung.

Neben der Infrastruktur sind es vor allem die Erlebniswelten, die den Urlaub bei Hapimag perfekt machen. Ob Aktivsport, Natur-Erlebnisse, lukullische Höhenflüge, Wellness-Intermezzos oder Kultur-Spektakel: Hapimag bietet den Mitgliedern in den Resorts die Ausstattung und Betreuung, um ihre Freizeit mit den Aktivitäten zu füllen, die sie bereichern und glücklich machen.

Hapimag in Zahlen

Hapimag mit Sitz in Baar (ZG) wurde 1963 als Aktiengesellschaft nach Schweizer Recht gegründet. Den über 130000 Mitgliedern stehen rund 6000 Ferienwohnungen in 60 Resorts in 17 vorwiegend europäischen Ländern zur Verfügung. 2014 beschäftigte das Unternehmen 1436 Mitarbeiter (in Vollzeitäquivalenten), erwirtschaftete einen Betriebsertrag von EUR 186.4 Mio. Euro und nahm Investitionen in sein Immobilienportfolio im Umfang von 26.3 Mio. Euro vor. Das Immobilienportfolio ist mit rund 1000 Mio. Euro bewertet.

Pressekontakt:

Andreas Manhart, Head of Communication
Hapimag AG, Neuhofstrasse 8, 6340 Baar, Schweiz
Telefon: +41 (41) 7 67 82 13
E-Mail: andreas.manhart@hapimag.com
Website: www.hapimag.com

Das könnte Sie auch interessieren: