sino AG

sino optimiert Gebührenstruktur für Heavytrader: Umsatzabhängige Provisionserstattung und CAP für große Orders

    Düsseldorf (ots) - Die sino AG | High End Brokerage, führender
Onlinebroker für Heavytrader in Deutschland, verbessert ihr Angebot
für die aktivsten Kunden.
    
    Ab 2. April bietet die Gesellschaft ein neues Gebührenmodell, das
eine umsatzabhängige Kommissionsrückerstattung und eine
Provisions-obergrenze bei 75 Euro pro Order bietet. Somit werden die
Vorteile eines niedrigen Provisionssatzes bei kleineren Ausführungen
mit den erheblichen Verbesserungen durch eine Obergrenze der Gebühren
bei großen Volumina verbunden.
    
    "Der sino x-trader ist die ideale Ordermaske für die aktivsten
Trader und nicht mehr mit traditionellen Abwicklungssystemen der
Discountbroker zu vergleichen", so Matthias Hocke, Vorstand der sino
AG. "Unübertroffene Performanz u n d optimale Gebühren. Das verstehen
wir unter High End Brokerage."
    
    Das neue Gebührenmodell bringt nicht nur Verbesserungen für
bestehende Kunden der sino, die überwiegend Titel am Neuen Markt oder
Auslandsaktien handeln, sondern auch für die Gruppe der DAX-Trader,
die mit hohen Ordervolumina die Liquidität dieses Börsensegments für
ihre Geschäfte nutzen.
    
    "Mit der neuen Tradingplattform sino x-trader und dem neuen
Gebührenmodell sind wir Qualitäts- und Preisführer und übertreffen
die drei großen Discountbroker kategorisch", ist sich Hocke sicher.
    
    Durch Innovationskraft und Flexibilität ist sino hochprofitabel.
Selbst im schwierigen ersten Quartal 2001 wickelte sino für seine
Kunden ein Wertpapiervolumen von fast einer Milliarde Euro ab.
    
    Die 1998 gegründete sino AG hat sich auf  Abwicklung von
Aktiengeschäften für die aktivsten und anspruchsvollsten Privatkunden
in Deutschland spezialisiert. sino entwickelte sich in kurzer Zeit
zum Synonym für High End Brokerage. Die
Multi-Channel-Access-Strategie ermöglicht über Telefon, Dial-in und
Internet schnelle und professionelle Abwicklung von Aktienorders
privater und institutioneller Kunden. Die aktuell 31
hochqualifizierten Mitarbeiter betreuen derzeit mehr als 100 aktive
Depots mit einem durchschnittlichen Depotvolumen von mehr als
300.000,- DM.
    
    
ots Originaltext: sino AG
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


Pressekontakt:
Ingo Hillen, Vorstand
Handel, Finanzen, Controlling
Tel. +49-(0)211-36 11 2020
eMail: iHillen@sino.de


Matthias Hocke, Vorstand
IT, Marketing, Vertrieb
Tel. +49-(0)211-36 112040
eMail: mHocke@sino.de

Original-Content von: sino AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: sino AG

Das könnte Sie auch interessieren: